Feiern in der grünen Musik-Stadt

Gronau/ Münster – Waren Sie schon mal in Gronau? Dann wird es aber Zeit! Die Stadt an der niederländischen Grenze bietet ganz viel Grün, ganz viel Geschichte und ganz viel Musik! Bei der letzten Leserreise in diesem Jahr am 15. September können Sie einen ganzen Tag lang Gronau erleben – und beim Stadtfestival richtig abfeiern!

Los geht es um 10.30 Uhr an einer der schönsten Adressen in Münster, um gemütlich in den Tag zu starten. Mitten in der Stadt liegt das H4 Hotel der Stubengasse. Das riesige Frühstückbuffet lässt keine Wünsche offen und bei gutem Spätsommer-Wetter lockt eine der schönsten Dachterrassen der Stadt. Sind alle gestärkt, wartet der kultige Oldtimer-Bus „Grüner Ernie“ mit seinen riesigen Panorama-Fenstern und bequemen Sitzen schon vor der Tür.

Während der Fahrt im nostalgischen Reisegefährt fliegen die wunderschönen Landschaften des Münsterlandes an Ihnen vorbei. Gegen 13 Uhr wird der „Grüne Ernie“ dann Gronau erreichen. Dort wartet bereits Stadtführer Georg Frieler, der einen profunden Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Stadt bietet und wie es sich für die Geburtsstadt von Udo Lindenberg gehört, begrüßt sie das Stadtmarketing mit einem Eierlikör.

Der Name Gronau leite sich übrigens von Gronauwe ab, was so viel wie Grüne Aue heißt und die Siedlung an der idyllischen Dinkel meint. Bis heute bieten Gronau und der älteste Ortsteil Epe eine faszinierende Parklandschaft. Wie weiten Teilen des westlichen Münsterlandes war auch in Gronau lange die Textilwirtschaft prägend. Spuren finden sich überall im Stadtbild.

Zumindest im deutschsprachigen Raum erlangte Gronau aber vor allem durch den berühmtesten Sohn der Stadt eine große Aufmerksamkeit: Udo Lindenberg. Die vielfältige musikalische Landschaft seiner Geburtsstadt beeinflusste Lindenberg stark – heute ist das rock'n'popmuseum sichtbarer Ausdruck dieser kulturellen Tradition. Ein ausführlicher Besuch des Museum steht folglich ganz oben auf der To-Do-Liste der MÜNSTER!-Reisegruppe.

Danach geht es von der Theorie direkt in die Praxis über: Denn am 15. September steigt auch das legendäre Stadtfestival mit ganz Musik und Programm mitten in der Stadt. Gegen Abend endet dann die Tour in die grüne Musikstadt und es geht heimwärts nach Münster. Es sei denn, Sie möchten noch ein bisschen abfeiern. Das geht natürlich auch, nur muss dann der Rücktransfer individuell organisiert werden.

JETZT BUCHEN!

Die MÜNSTER!-Leserreise am 15.September wird in Zusammenarbeit mit dem Stadt- und Tourismusmarketing Gronau veranstaltet. Im Preis enthalten sind das Frühstück, die Busreise, die Reiseleitung, die Stadtführung durch Gronau, der Eintritt und die Führung durch das rock’n’popmuseum, ein Eierlikör zur Begrüßung und der Besuch des Stadtfestivals mit dem Musikprogramm. Die Teilnehmerzahl ist auf mindestens 30 und maximal 42 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist nur mit Ticket möglich. Die Tickets können Sie ab sofort im Touristik-Service Gronau erwerben. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Preis: 49,- Euro

 

Information und Buchung:

Touristik-Service Gronau 

Telefonnummer 02562 99006 

info@stadtmarketing-gronau.de