Unglaublich, dass hier jemand
lebend heraus kam

Raser überschlägt sich mit 200 Sachen

Burlo/Borken - Völlig zerquetscht liegt das Autowrack auf der Straße. Dass jemand so einen Crash überlebt, ist eigentlich kaum zu glauben: Horror-Crash mit 200 Sachen!

Was war passiert? Am Montagabend fuhr ein 30-jähriger Borkener gegen 23.15 Uhr in Richtung Burlo. Obwohl: Eigentlich fuhr er nicnt, er raste. Nach ersten Ermittlungen geht die Poliuzei davon aus, dass er mit etwa 200 Stundenkilometern unterwegs war. plötzlich erwische das Auto eine Bodenwelle und flog von der Fahrbahn. Der Pkw überschlug sich mehrfach, touchierte zwei Straßenbäume und kam ca. 110 Meter hinter der Bodenwelle auf einem ca. 2 Meter höher gelegenen Kartoffelacker zum Stillstand. Totalschaden!

Unglaublich: Der Raser konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, und gab gegenüber den Polizeibeamten an, sich nicht schwer verletzt zu haben. Der Rettungsdienst brachte ihn trotzdem zur Sicherheit ins Krankenhaus.