Das ist los im Münsterland

Am letzten Juni-Wochenende locken viele Veranstaltungen

27.06.2019

Ritter und Wikinger erobern den Mühlenhof

Quelle: Mühlenhof

Münster - Ab ins Frühmittelalter! Während der Wikingertagen auf dem Mühlenhof reisen die Besucher am Wochenende von 10 bis 18 Uhr in die Vergangenheit. Über 150 Handwerker, Händler und Krieger schnitzen, schmieden, spielen, nähen, kochen, saufen, raufen, zündeln, kämpfen und schnarchen. Oder so ähnlich. Zur Überprüfung, wie das alltägliche Leben der Wikinger wirklich war, sollte man den Mühlenhof besuchen. Für Trank und Speis‘ ist gesorgt: Der Fleischbräter und ein Flammlachsstand ist von weitem zu duften. In tönernden Krügen schwappt der Met am Ausschank. Apropos Krüge: Am besten merken Sie sich schon mal den 21. Juli vor. Dann findet hier der 21. Westfälische Töpfermarkt statt... Eintritt: 5 Euro.  

Mehr dazu