Letzter Promenaden-Flohmarkt des Jahres

Letzte Chance an diesem Samstag

Foto: Carsten Pöhler

Münster - Der Promenaden-Flohmarkt, eine regelrechte Institution für Schnäppchenjäger jeden Alters, geht am Samstag, 21. September, in die letzte Runde für dieses Jahr.

Noch einmal haben Schnäppchenjäger die Gelegenheit, sich mit neuem Trödel und alten Schätzen einzudecken. rund 30.000 Gäste werden zum Finale der Münsterschen Flohmarktsaison 2019 erwartet. Wer nicht zu den 180 professionellen und 350 privaten Händlern gehört, die schon einen Stand reserviert haben, aber dennoch das ein oder andere Teil verkaufen möchte, für den gibt es trotzdem noch Möglichkeiten, seine Waren loszuwerden. Professionelle Händler können sich ab 6 Uhr stark begrenzte Restplätze sichern. Hobby-Trödler haben ebenfalls um 6 Uhr die Chance, per Losverfahren am Infostand beim Kriegerdenkmal einen der kurzfristig stornierten Plätze zu bekommen. Wenn dann um 8 Uhr noch immer nicht alle Plätze belegt sind, findet um 8.15 Uhr eine erneute Verlosung statt.

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte und schnell genug ist, hat wie immer die Gelegenheit, ab 6 Uhr seinen Stand auf der anmelde- und kostenfreien Fläche auf der Wiese des ehemaligen Lindenhofgeländes aufzubauen.