MÜNSTER! Magazin

Foto: Hanna Neander

April 2021 N°101


Bonjour, Monsieur P!

Mit einem völlig neuen Konzept überrascht uns das Kunstmuseum Pablo Picasso, denn das Museumsteam selbst hat jetzt die zugehörige Gastronomie gleich neben den Ausstellungsräumen mit übernommen und von Grund auf neu konzipiert. Das Bistro Monsieur P (wer mag mit dieser Abkürzung wohl gemeint sein?) macht Lust auf erholsame Pausen zwischen Kunstgenuss und Stadtbummel.

Text Britta Heithoff


Oh là là und bienvenue: Wie schön, dass wir jetzt wieder direkt am Picassoplatz hinter historischen Fassaden in stilvoll-entspannter Atmosphäre verweilen können. Und gemütlich ist es hier! Bewusst wurden viele der Einrichtungsbasics in der Gastronomie neben dem Picassomuseum übernommen. Aber eine neue, von Lavendelgrün inspirierte Wandfarbe, formschöne Decken- und dimmbare Tischleuchten, eine starke Plakathängung und Original-Details wie farbige Soda-Syphons sorgen nun für eine französisch-einzigartige Atmosphäre. Nennen wir es doch einfach: „High- Quality-Bistro-Lässigkeit“. 

Dienstags bis sonntags von 9.30 Uhr bis 18 Uhr werden hier Gäste des Museums und auch alle anderen Münsteraner und Besucher der Stadt zu Frühstück, Mittagslunch und Kaffeepause einkehren können. Wie wäre es mit einem Petit Déjeuner mit Croissant und Konfitüre oder mit Frühstück Vegan mit Avocado, Hummus, Obst, Baguette, Sirup, Gemüsesticks und Müsli? Das sind nur zwei der vielen Varianten. Mittags locken saisonal angepasste Leckereien wie etwa Möhren-Ingwer- Suppe mit Garnele, Croque Monsieur, Ratatouille Tarteletts, Boeuf Bourguignon oder Salat mit gratiniertem Ziegenkäse. Und am Nachmittag freuen sich Genießer auf eine sehr gute Ronnefeldt Teeauswahl und Heimbs Kaffeespezialitäten, etwa in sortenreiner French-Press-Zubereitung, zu leckerem Kuchen aus einer münsterländischen Konditorei. Ein gutes Glas Wein gibt’s natürlich auch!

[...]

 

MÜNSTER! Magazin
Teamwork auf ganzer Linie: Andrea Hagemann, Vorstand des Kunstmuseums Pablo Picasso Münster (rechts) und Restaurantleiterin Isabella Römer (links) haben viele Ideen für das Bistro Monsieur P – einige sind schon umgesetzt, auf weitere dürfen wir gespannt sein! Foto: Hanna Neander

 Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der April Ausgabe des MÜNSTER! Magazins No.101.