MÜNSTER! Magazin
MÜNSTER! Magazin

Die Top Themen in Vorschau.
Ihr MÜNSTER! Magazin Newsletter

Jetzt bestellen

Hurra! Der Sommer ist da und unsere Doppelausgabe ist passt herrlich dazu: Voller Energie und Ideen präsentieren wir: „Die starken Seiten der Stadt“ für Juli und August. Wir feiern den „Sommer in der Stadt“ mit vielen Terminhinweisen und Tipps, ermuntern zum Plantschen am Wasserspielplatz in Südpark, erkunden Roggenmarkt und Drubbel, naschen Käse bei Wesche auf dem Wochenmarkt, stellen ein Café mit Übernachtungsmöglichkeit vor, haben diverse Wald-Themen für Sie aufbereitet (auch mit Ideen für Kinder!), natürlich gibt es auch wieder eine inspirierende Wohngeschichte. Besonders berührt uns die Story über die kleinen Amalia, die direkt nach der Flucht ihrer Eltern aus der Ukraine hierhier in Münster geboren wurde. Um nur einige unserer Themen zu nennen! Kurz: Wir haben ganz viel Lesestoff für den Sommer für Sie, eine prallvolle Doppelausgabe für Juli und August! 


Text Lotta Krüger

Die unterschätzten Geschwister

Es muss nicht immer gleich der Prinzipalmarkt sein! Auch der Straßenabschnitt am Roggenmarkt und Drubbel in der historischen Altstadt Münsters hat einigeszu bieten. Im Schatten der Lamberti Kirche warten schicke Boutiquen, ein Deko-Paradies, guter Kaffee und italienisches Piazza-Feeling.

Weiterlesen
MÜNSTER! Magazin

MÜNSTER! Magazin

Text Lotta Krüger

ALLES, AUSSER 08/15!

Ein hübsches Café mit individueller Einrichtung zum Wohlfühlen, Verweilen, Schlemmen und Genießen - an sich schon eine ziemlich gute Sache. Die Gastronomen Sarah Daum und Jan Husemann (bekannt auch vom Café Magnolia) jedoch wollten mehr: Mit dem Benami entwickelten sie ein Konzept, das sowohl für Münsteraner als auch für Stadtbesucher eine echte Bereicherung ist.

Weiterlesen

Text cornelia höchstetter

Eine wie viele

Seit Monaten ist alles anders. Am 24. Februar begann Russlands Präsident Wladimir Putin
einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Bomben fallen, Schreckliches passiert. Menschen flüchten. Lassen ihr Zuhause zurück, Familie, Freunde. Auch in Münster und im Münsterland suchen Menschen Schutz. MünsteranerInnen und MünsterländerInnen engagieren sich. Es passieren unzählige Geschichten, jede ist anders. Es passt das Zitat des russischen Schriftstellers Leo Tolstoi: „Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich.“ Wir erzählen stellvertretend für alle anderen das Beispiel der Familie Oliinyk und ihrer Unterstützer, der Familie Reger aus Freckenhorst.

Weiterlesen
MÜNSTER! Magazin