MÜNSTER! Magazin
MÜNSTER! Magazin

Jeden Monat neu.
Ihr MÜNSTER! Magazin

Jetzt abonnieren
MÜNSTER! Magazin

Die Top Themen in Vorschau.
Ihr MÜNSTER! Magazin Newsletter 

Jetzt bestellen

Sie sind eingeladen: Zum Wiedererwachen von Münster und dem Münsterland! Spannende, hilfreiche und auch überraschende Inspirationen finden Sie in unserer Juni- Ausgabe. Entdecken Sie außergewöhnliche Picknick-Plätze, neue Gastronomie-Konzepte, spannende Menschen und tolle Ausflugsziele für den Sommer. Wie immer haben wir einen bunten Strauß an Ideen für Sie zusammengestellt.
Viel Freude bei der Lektüre!


MÜNSTER! Magazin

Text CORNELIA HÖCHSTETTER

Auf die Plätze, Picknick, los!

Münster ist perfekt für Picknicks und das Münsterland ist augenscheinlich sogar die einzige Region Deutschlands, die sich dem Thema „Picknick“ mit einem eigenen Projekt widmet. Picknick³ heißt das Projekt des Münsterland e.V., auf das wir uns auch im Folgenden immer wieder beziehen werden. Denn auch wir finden: Picknicken ist ein Lebensgefühl! Eines, das einfach perfekt zu uns passt. Wir haben uns umgeschaut und spannende Ideen, Orte, Tipps und Inspirationen gesammelt. Auf die Plätze, Picknick, los!

Weiterlesen

Text Cornelia Höchstetter

Radeln verleiht Flügel

Windmühlen sind die Sehnsuchtsorte aus dem Hollandurlaub. Während wir immer noch auf Urlaubsreisen warten, radeln wir in der Heimat – von Holländermühle zu Holländermühle. Unsere MÜNSTER! Magazin-Radtour führt von Warendorf aus über Westkirchen und Ennigerloh.

Weiterlesen
MÜNSTER! Magazin

MÜNSTER! Magazin

Text Britta Heithoff

Was ist DAS LAUSCHIG!?

Gute Ideen brauchen manchmal etwas Zeit. Sie sind im Menschen fest verankert, blitzen immer wieder auf und plötzlich bahnen sie sich ihren Weg und kommen zur Entfaltung. Dann wird zum Beispiel aus dem Lehrer Thomas Reul ein Wirt, aus dem Alten Gasthaus Scharlau der neue Wohlfühlort Das Lauschig und aus einem vagen Projekt wird volle Überzeugung.

Weiterlesen

Text CHRISTOPH SCHWARTLÄNDER

Die schönen Dinge

Bei Josef Kleinheinrich ist alles Kunst. Im Oer’schen Hof an der Königsstraße präsentiert der Verleger seine Werke von Dichtern und Malern, er umgibt sie mit Bildern, Objekten und Skulpturen. 1986, als Kleinheinrich den selbsternannten Ein-Mann-Betrieb in Münster gründete, nahm er sich vor, skandinavische Literatur für den deutschsprachigen Raum zu entdecken.

Weiterlesen
MÜNSTER! Magazin