MÜNSTER! Magazin

Foto: Studio Egotrips

September 2021 N°105


Der Kaffeeliebe-Campus

Als Sandra Götting und Mario Joka vor über 18 Jahren entschieden, ihrer damals noch zarten Leidenschaft für Kaffee zu folgen und dafür ihre eigentlichen Berufe, Optikerin und Tischler, in den Hintergrund treten zu lassen, da ahnten sie wohl nicht, dass aus ihrer ersten kleinen Rösterei mit ein paar Cafétischen an der Nordstraße, gegründet 2003, eine viele Menschen und Orte umspannende große Roestbar-Familie werden würde. Und diese Familie, die rückt nun in Münster noch näher zusammen am neuen Roestbar-Campus an der Rudolf-Diesel-Straße in Münsters Norden. Wir haben uns schon vor der Eröffnung umgesehen …

Text Britta Heithoff


Was wollt Ihr mitten im Gewerbegebiet?“ Diese Frage haben Sandra Götting und Mario Joka nicht nur einmal gehört. Und tatsächlich, wer die Roestbars in Münsters Innenstadt kennt, der verbindet mit ihnen vor allem auch eine Bereicherung in Sachen Urbanität. Wobei: Die Roestbar am Bohlweg, viele Jahre lang ungewöhnlicher Attraktionspunkt zwischen Bahnlinie, Tankstelle und Discounter, gab schon eine Idee davon, wie unerwartete Orte durch Kaffeeliebe aufgewertet und als Oase entdeckt werden können. (Viele haben es schon mitbekommen, die Roestbar am Bohlweg wurde inzwischen geschlossen, weil der Mietvertrag nicht verlängert wurde. Leider! – wie das Roestbar-Team bedauert. Aber das ist eine andere Geschichte.)

[...]

 Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der September Ausgabe des MÜNSTER! Magazins No.105.