MÜNSTER! Magazin

Foto: Peter Leßmann

September 2021 N°105


Piazza mit Charme

Zwei Kirchen, zwei Kneipen, ein Platz. Was sich schon fast nach dem typischen Grundriss für ein kleines Dorf anhört, ist tatsächlich der Zuschnitt einer besonders urbanen Ecke mitten in Münsters Innenstadt. Beim Radeln durch die City (wir lieben es!) sind wir hier kürzlich „hängengeblieben“, weil es so schön ist. Jetzt laden wir Sie ein, sich hier mit uns umzusehen.

Text Britta heithoff


Markante Meilensteine der Stadtgeschichte säumen in Münster in Form von historischer Architektur die Straßen. Wir befinden uns quasi im Rücken vom Erbdrostenhof, eines der bedeutendsten Baudenkmäler unserer Stadt, im Auftrag von Erbdroste Adolph Heidenreich Freiherr Droste zu Vischering vom Barockarchitekten Johann Conrad Schlaun in den Jahren 1753 bis 1757 erbaut. Der ehemals als Stadtpalais genutzte Adelshof findet heute vor allem von der Frontseite an der Salzstraße aus Beachtung. Wer aber durch die Loergasse (wir berichteten ausführlich in MÜNSTER! April 2021) Richtung Clemenskirche geht, findet sich auf einer kleinen, entspannten Platzsituation wieder.

[...]

 Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der September Ausgabe des MÜNSTER! Magazins No.105.