MÜNSTER! Magazin

Foto: Janina Tripp

N°115


Es geht wieder rund!

Es ist Sommer in der Stadt – und wir sind überglücklich, dass mit den warmen Temperaturen auch die großen Kultur-Events zurück sind. Stadtfeste, Straßenfeste, Sportfeste, Stadtteilfeste ... Die Monate Juli und August laden eindeutig zum Feiern ein! Viele der Events können nach zwei Jahren Pause erstmals wieder stattfinden – und man merkt ihrem Programm an, wie sehr die Veranstalter sich darüber freuen. Voller Kreativität, Motivation und Lust wurden die Sommerfeste geplant – und genauso wollen wir sie genießen. Einige der Events stellen wir an dieser Stelle vor. Vielen Dank an alle, die diese Sommersausen vorbereitet haben!

Text Lotta Krüger


Zuckerwatte und Riesenrad

MÜNSTER! Magazin
Foto: Stadt Münster/Britta Roski

Wie wir es lieben, wenn auf Münsters Schlossplatz nach und nach die Fahrgeschäfte und Buden aufgebaut werden und der Duft von Zuckerwatte und Kartoffelpuffern durch die Straßen zieht! Dreimal im Jahr findet mit dem SEND die größte Kirmes des Münsterlandes statt, und die Sommerausgabe erfreut sich wegen der meist stabilen Wetterlage besonders großer Beliebtheit. Von Donnerstag, 14., bis Montag, 18. Juli, ist es wieder soweit: Bis zu 200 Schaustellerbetriebe aus ganz Deutschland kommen nach Münster, um die neuesten Sensationen und die beliebtesten Klassiker zu präsentieren. Der 32.000 Quadratmeter große Schlossplatz verwandelt sich dann in ein Paradies für Abenteuerlustige und Genießer: Altbekannte Angebote wie Riesenrad und Autoscooter sorgen für Nostalgie, moderne Hightech-Fahrgeschäfte garantieren den Adrenalinkick, gastronomische Buden und Stände versprechen Genuss und einen vollen Bauch. Neben der alten Tradition des Feuerwerks lockt auch eine andere Idee, die wir super finden: Am Donnerstag ist Familientag, von dem aber nicht nur Familien profitieren. Ganztägig von 14 bis 23 Uhr ist der Eintritt in alle Fahr- und Belustigungsgeschäfte um 30 Prozent ermäßigt.

stadt-muenster.de/send

Das größte Straßenfest Westfalens

MÜNSTER! Magazin
Foto: Christian Stronczyk

Wer sich in Münster auskennt, weiß: Die Hammer Straße ist lang. Nicht auf ihrer ganzen Länge, aber doch auf einem Kilometer (von Hausnummer 1 bis 110) findet am ersten Augustwochenende (Samstag, 6., und Sonntag, 7. August) mit dem alljährlichen HAMMER STRASSENFEST das größte Straßenfest ganz Westfalens statt. Die ansässigen Geschäfte nutzen die Gelegenheit und überlegen sich besondere Aktionen für die Besucher – und das auch am Sonntag, wo sie ausnahmsweise ebenfalls ihre Türen öffnen. Nicht nur in den Läden, sondern auch draußen zeigen die Geschäftsleute an diesem Wochenende ihre Angebote und sorgen so für einen belebten Bürgersteig. Neben den zahllosen Ständen mit schönen, nützlichen und leckeren Dingen sorgen zwei Bühnen auf dem Straßenfest für Unterhaltung: Sowohl auf Höhe der Goebenstraße als auch auf der Hauptbühne vor der St. Joseph Kirche sorgen verschiedene Acts für musikalisches Entertainment. Auf Letzterer findet auch das große Gewinnspiel und am Samstagabend die ANTENNE MÜNSTER Party statt. Ein vollbepacktes Programm entlang der Straße sorgt mit Clowns, Puppentheater, einem Streetballturnier, Karussells, Bullriding, einem Trampolin und einer Hüpfburg für großen Spaß auch bei den Kleinen.

hammerstrasse.com

[...]

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Juli/August-Ausgabe des MÜNSTER! Magazins No115.