MÜNSTER! Magazin

Alte Bäume und viel Platz: Der Spielplatz Mühlenstraße gibt Besuchern eher das Gefühl, im Wald zu sein als mitten in der Stadt. Foto: Mona Contzen

N°118


Spielplätze in Münster
Mühlenstraße

In unserer MÜNSTER! Magazin-Serie stellen wir Spielplätze im Stadtgebiet vor, die einen Besuch wert sind. In dieser Folge verraten wir einen Geheimtipp: Der Spielplatz Mühlenstraße fühlt sich wunderbar nach Wald an, ist zentral gelegen und trotzdem gut versteckt.

Text Mona Contzen


Lage 

Trotz seiner Innenstadtlage ist der Spielplatz Mühlenstraße noch ein Geheimtipp, liegt er doch recht versteckt zwischen dem Parkplatz an der Georgskommende und der Aegidiistraße. Direkt gegenüber der freien Tankstelle Am Stadtgraben führt ein kleiner Pflastersteinweg hinein ins Spieleparadies. Das überraschend große Areal ist selten stark besucht – eine Oase mitten in der Stadt, in der Klein und Groß locker ein paar Stunden verbringen können. Dank der Nähe zu Münsters Shoppingmeilen und dem Aasee ist der Spielplatz aber auch ideal für einen kurzen Stopp unterwegs. Busse aus Havixbeck, Nottuln, Altenberge oder Greven steuern die Haltestelle direkt vor dem Gelände an, weitere Linien halten in der Aegidiistraße. Im Eingangsbereich des Spielplatzes gibt es außerdem einen Fahrradständer, Autos finden Platz auf der Parkpalette nebenan.

[…]

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der November-Ausgabe des MÜNSTER! Magazins No118.