25.05.2019

Pflicht-Programm für Fahrrad-Freunde: Leezen-Liebe auf der Stubengasse

Unter dem Motto "LeezenLiebe" lädt die Stadtverwaltung von 11 bis 17 Uhr alle Fahrradbegeisterten zum bunten Programm auf die Stubengasse ein. Markenzeichen der Veranstaltung sind wie immer Mitmach-Aktionen und spektakuläre Shows. 

Im Lastenrad-Parcours auf der Platzmitte können die Besucher und Besucherinnen ihre Geschicklichkeit beweisen. Hier steht auch die fünf Meter hohe Startrampe für die BMX-Profis der Freestyle-Family. Die Oldenburger Sportler werden das Publikum mit atemberaubenden Sprüngen und spektakulären Tricks zum Staunen bringen. Die münsterschen Fahrradhändler präsentieren die neuesten Modelle, beraten und laden zum Testfahren ein.

Mit Infoständen vertreten sind unter anderem die Verkehrswacht  und die AOK. Die Polizei leistet einen Beitrag gegen den Fahrraddiebstahl in Münster: Bürgerinnen und Bürger können am Stand kostenlos ihr Fahrrad registrieren lassen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bittet alle Tandemfahrer zum Aufsteigen und organisiert die "2. Münsterländer Tandem-Tour". Der Startschuss (für zwei Touren mit unterschiedlicher Länge und Geschwindigkeit) fällt um 11.30 Uhr, Treffpunkt ist ab 11 Uhr am ADFC-Stand. 

24.05.2019

Spektakulärer Entwurf: So schön wohnt es sich bald in Hiltrup

Das nächste Wohnbauprojekt für Münster steht in den Startlöchern: Auf dem ehemaligen Gärtnerei-Gelände an der Westfalenstraße in Hiltrup errichtet die "Wohn + Stadtbau" rund 200 neue Wohneinheiten. Bezahlbar, grün und lebenswert -  das sind die zentralen Schlagworte aus der Planung für die dreieinhalb Hektar große Fläche. Das neue Quartier aus Mehrfamilien- und Einfamilienhäusern komplettieren eine Kita und ein Neubau für den bestehenden Lebensmittelmarkt in direkter Nachbarschaft zum bestehenden  Ärztehaus. Für das Areal an der Westfalenstraße ist ein Mix aus Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern geplant. Geplkant sind 24 Einfamilienhäusern und 74 Wohneinheiten im öffentlich geförderten Wohnungsbau. Die Gebäude erfüllen den "KFW 55 Standard" und werden mit Gründächern ausgestattet. Einzug möglich ab 2021.

Visualisierung: Wohn + Stadtbau | Loomn Architekturvisualisierung

23.05.2018

Kaum zu glauben, wie sich die Stadt verändern wird: Erste Pläne für Velo-Routen

Die Stadt nimmt Fahrt auf in Sachen Fahrrad: Als erste Velo-Route soll eine Strecke vom Zentrum über Handorf nach Telgte entstehen. Das gab die Stadt jetzt bekannt. Zu den Routen, von denen es 13 geben soll, gehören auch Fahrradstraßen. Diese werden rot markiert, Parkplätze werden zum Teil wegfallen. Die Animation zeigt, wie es ab 2020 an der Bismarckallee aussehen soll. Auch entlang des Kanals soll es eine bequeme und adaptiv beleuchtete Strecke geben. In MÜNSTER! widmen wir uns in einer dreiteiligen Serie dem Thema FahrradZukunftMünster, der erste Teil in der Juni-Ausgabe beschäftigt sich mit Lastenrädern. 



DAS NEUSTE VON INSTAGRAM #MUENSTERMAGAZIN

@derletzteanderbar ist dann hoffentlich #derersteimbüro 😂 Dann mal viel Erfolg, Henning!😉👍
Der #buddenturm ist ab sofort auf dem #prinzipalmarkt zu finden. Welche Motive habt Ihr auf den Lambertus-Laternen schon entdecken können?

#münster #münsterliebe #münsterland #münstergefühl #münstermagazin #lambertus
Wow! Das wird der Blick aus dem #rooftop des neuen @atlantichotels an der Engelenschanze. 👏 50 Mio. Euro werden hier investiert, heute war die #grundsteinlegung. Fertigstellung des 225-Zimmer-Hotels vermutlich Anfang 2021👷🏻‍♂️ Glückauf!
#muenster #muensterland #atlantichotel #münstergefühl #muenstermagazin